Fortbildungen im Bildungszentrum

Keime: Gefahr erkannt - Gefahr gebannt

Multiresistente Krankenhauskeime, wie z.B. MRSA, VRE, 3- und 4-MRGN oder ESBL-Keime, werden vom Spital leider oftmals mit unseren KundInnen nach Hause entlassen.
Das Vorhandensein dieser Keime in der mobilen Betreuung und Pflege führt häufig zu Verunsicherung im Umgang mit den betroffenen KundInnen und zu Ängsten hinsichtlich der eigenen Gesundheit, sowie möglichen Auswirkungen auf die Familie.
In dieser Fortbildung werden die notwendigen Hygienemaßnahmen thematisiert, die Sie selbst und Ihre KundInnen vor einer Übertragung schützen.

Themenschwerpunkte:

  • Kenntnisse von bzw. sicherer Umgang bei multiresistenten Keimen
  • Wissensauffrischung bzw. Erweiterung der Basishygiene (persönliche Hygiene, Händehygiene, Schutzkleidung, etc.)

Methoden:

Theorieinput, praktische Übungen (z.B. Händedesinfektion mit Didaktobox) und Reflexion

Referentin

Astrid Schmidt, MSc | LfGuK

Zielgruppe

Diplomierte Gesundheits- & KrankenpflegerIn
PflegeassistentIn
PflegefachassistentIn
HeimhelferIn
PersonenbetreuerIn (24h)
BesuchsdienstmitarbeiterIn
Pflegende/r Angehörige/r
Zivildienstleistende
interressierte Personen

Teilnahme

Maximal 18 Personen

Kosten

€ 110,- inkl. 10% USt.
ausgenommen SDADV MitarbeiterInnen

Termine

A: Dienstag, 22.10.2019
von 12.30 – 16.30 Uhr

Einheiten

4 stunden

Ort: Bildungszentrum

Zurück

Einen Kommentar schreiben