Praxisworkshop DGKP

Transurethraler & suprapubischer Dauerkatheter

„Der beste Dauerkatheter ist der, der niemals gelegt wurde“… dieser Ausspruch mag seine Richtigkeit haben, dennoch sind manches Mal der transurethrale Dauerkatheter bzw. der suprapubische Katheter das Mittel der Wahl, um Harn abzuleiten. Dies kann eine vorübergehende Lösung sein, in manchen Situationen bleibt jedoch der Dauerkatheter.

Theoretische Informationen und praktisches Üben der Katheterisierungstechnik (auch in Hinblick auf die HKP und Langzeitpflege):

  • Welche Materialien sind im Krankenkassentarif und wie sind sie zu verordnen?
  • Welche Materialien müssen die Kundinnen und Kunden zur Verfügung stellen?
  • Wie lege ich alleine einen Dauerkatheter unter sterilen Kautelen im häuslichen Bereich?
  • Wie erkenne ich etwaige Risikofaktoren und wann ziehe ich einen Arzt zurate?
  • Welche Arten von suprapubischen Kathetern gibt es und bei welchen Systemen kann ich davon ausgehen, dass ein Wechsel einfach und sicher möglich ist?

Kurstermine:

Dienstag 20.10.2020

 

Dauer: 4 FBEH von 14.00 – 17.50 Uhr
Teilnahme: maximal 15 Personen
Kosten: EUR 110,- inkl. USt. (ausgenommen SDADV MitarbeiterInnen)
Referentin: Mag.a Brigitte Harrer