Kontakt
Home > Ausbildung > Ausbildung Heimhilfe

DIE AUSBILDUNG UMFASST

mindestens 200 Stunden theoretische Ausbildung mit den Inhalten

  • Arbeitsorganisation, Planung und Dokumentation
  • Ethik und Berufskunde
  • Grundzüge der angewandten Hygiene
  • Grundzüge der Betreuung, Beobachtung und Grundpflege alter, behinderter und chronisch kranker Menschen
  • Einführung in die Arzneimittellehre
  • Grundzüge der angewandten Ernährungslehre und Diätkunde
  • Grundzüge der Ergonomie und Mobilisation
  • Haushaltsführung, Umweltschutz, Sicherheit und Unfallverhütung im Haushalt
  • Grundzüge der Kommunikation und Konfliktbewältigung
  • Grundzüge der sozialen Sicherheit
  • Grundzüge der Gerontologie
  • Grundzüge der Sterbebegleitung

sowie mindestens 200 Stunden praktische Ausbildung im ambulanten und stationären Bereich.

Zudem werden Exkursionen mit verschiedenen Schwerpunkten durchgeführt.

Die Ausbildung endet mit einer kommissionellen Abschlussprüfung.

Die Heimhilfeausbildungen beginnen jeweils im Februar und August.

Das Bewerbungsmanagement wird gemeinsam mit dem 
WAFF (Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds) durchgeführt.